Mitarbeiten in der Bioland-Landwirtschaft

Aktuelle Regelungen aufgrund der Corona-Pandemie

Die Bioland-Landwirtschaft als Arbeitsplatz für Menschen mit Behinderung ist seit 11. Januar 2021 für alle Betreuten wieder geöffnet.

Dem Schutz der Beschäftigten und Mitarbeitenden dient ein detailliert ausgearbeitetes und der aktuellen Situation angepasstes Schutz- und Hygienekonzept, das mit dem Gesundheitsamt abgestimmt ist.

Stand 30.06.2021  *** 

Die Bioland-Landwirtschaft von Regens Wagner Holzhausen ist ein beliebter Arbeitsbereich für Menschen mit Behinderung.

Tätigkeitsbereiche

Beschäftigte der Magnus-Werkstätten arbeiten

  • in der Legehennenhaltung,
  • in der Milchviehhaltung mit Außenwirtschaft,
  • in der Jungviehaufzucht und
  • in der Vorbereitung zum Verkauf (z. B. Eier).

Sie erhalten bei ihrer Arbeit fachliche Anleitung und werden pädagogisch begleitet. Die Arbeitsbedingungen sind dieselben wie für alle Beschäftigten der Magnus-Werkstätten.
Näheres hierzu finden Sie auf unserer Seite Magnus-Werkstätten

Das Team Landwirtschaft von Regens Wagner Holzhausen

Das Team der Bioland-Landwirtschaft von Regens Wagner Holzhausen mit einem Kälbchen

Übrigens: In der Bioland-Gärtnerei kann die Ausbildung zum Fachpraktiker und zur Fachpraktikerin Landwirtschaft gemacht werden.
Näheres hierzu finden Sie auf unserer Seite Berufsausbildung

Tipp

Lesen Sie hier, was Elisabeth Haider in unserer Hauszeitschrift schreibt: Arbeit in der Eierpackstelle

Ansprechpartner

Josef Beyrle

Josef Beyrle
Bereichsleiter Landwirtschaft
Telefon: 08241 999-182
oder 0175 9317659
E-Mail: josef.beyrle@regens-wagner.de

Leichte Sprache