Besonderer Silberschmuck

Silberschmiede-Kunst der Karen: Colliers und Ohrschmuck aus fairem HandelSeit einiger Zeit ergänzen wir das Sortiment in unserem Schmuckatelier durch Silberschmied-Arbeiten aus Thailand. Sie werden unter fairen Bedingungen vorwiegend von Angehörigen der größten Minderheit in Thailand (Karen) hergestellt. Da sie sehr kleinformatig sind, bilden sie das I-Tüpfelchen zu unseren eigenen Kreationen. Wir haben immer eine kleine Auswahl vorrätig!

Herkunft

Die Silberschmiede-Kunst der Karen in ihrer heutigen Form ist im Rahmen eines Hilfsprojekts der thailändischen Königin vor über 40 Jahren entstanden. Die Karen-Silberschmiede stellen die Sterlingsilber-Elemente größtenteils nach eigenen Entwürfen her und können sie zu fairen Bedingungen an die Organisation „südsinn“ verkaufen. Dort werden sie von Karen- und Thaifrauen aus Chiang Mai nach Entwürfen von „südsinn“ zusammen mit Schmucksteinen  und anderen Materialien zu Ketten aufgezogen. Das Ergebnis: Unverwechselbare Schmuckstücke!

Gutes tun

Für das Schmuckatelier sind dies gute Gründe, von dort eine Sortimentsergänzung zu beziehen. Denn nicht nur die Silberschmiede erhalten hiermit eine Lebensgrundlage, auch die Frauen, die die Ketten aufziehen, profitieren davon.

Aufgrund fehlender Ausbildung haben sie auf dem Arbeitsmarkt keine Chancen. Mit der Schmuckherstellung jedoch – die ihnen auch von zu Hause aus möglich ist – verdienen sie ein gutes Einkommen, von dem die Ausbildung der Kinder, neues Saatgut oder etwa Krankenhausrechnungen bezahlt werden können.

Schauen Sie in unserem Schmuck Atelier vorbei!

zurück