Schmuckobjekte

Unsere Werkstatt für Flechten und Schmuck ist eine kleine Arbeitsgruppe innerhalb der Magnus-Werkstätten. Dort wird Schmuck in Handarbeit hergestellt. Wir fertigen:

  • Colliers in unterschiedlichen Längen
  • Armschmuck
  • Ohrringe (Beispiele siehe hier)
  • Schlüssel-, Handy- und Taschenanhänger
  • Perlen-Deko für Haus und Garten

Hier können Sie eine Auswahl aus unserer Kollektion betrachten.

  

„Schneewittchen“ – Festliches Samtperlen-Collier

Samtcollier „Schneewittchen“ aus der Schmuckwerkstatt der Magnus-Werkstätten von Regens Wagner Holzhausen

Mit diesem festlichen Collier kommen Sie ganz groß raus: stattliche Samtperlen in Bordeauxrot und versilberte, strahlende Keramikperlen geben ihr Bestes. Wir haben uns vom Wintermodetrend „Barock“ mitreißen und zu diesem schönen Stück inspirieren lassen. Die Begeisterung einer unserer Kundinnen gab uns Recht: Kaum war „Schneewittchen“ entworfen und gefertigt, war die erste Kette schon verkauft!

>> weiterlesen

In unserer Werkstatt verwendete Materialien

Wir achten sehr darauf, welches Material wir verwenden und bei wem wir es kaufen. Unsere Lieferanten kommen aus dem In- und Ausland. Bevorzugt arbeiten wir mit jenen zusammen, die sich an sozialen Projekten beteiligen. Oder mit Unternehmen, die selbst inklusiv arbeiten (Irseer Kreisverband).

Sehr wichtig ist uns auch die Qualität der Ware. Je nach Mode und Verfügbarkeit bieten wir an: 

  • Halbedelsteine wie Jaspis, Achat, Lava, Koralle, Chrysocolla, Bergkristall, Mondstein etc.
  • Horn- und Knochenperlen
  • Kokosperlen
  • Echt Perlmutt, Muschelperlen
  • Holzperlen
  • Glas- und Metallperlen

Technik

Zu unserer Arbeitstechnik:

  • Wir gestalten Ketten in Macramee-Knüpftechnik in jeglicher Länge und Farbe.
  • Perlenschmuck wird auf Beadalon-Schmuckdraht oder Craft-wire-Schmuckdraht professionell aufgezogen.  Die Verschlüsse sind stabil und formschön und lassen sich gut bedienen.

Worauf es uns beim fertigen Schmuckstück ankommt:

  • Hohe technische Qualität
  • Schönheit im Ganzen und in allen Details  

Schaffensfreude

Bei der Erstellung des Schmuckes folgen wir eigenen Ideen. Oder wir holen uns Anregungen von Natur und Kunst aus aller Welt.

Schmuck herzustellen ist für uns eine besondere Tätigkeit: Sie bereitet Schaffensfreude. Sie fordert uns heraus, kreativ zu sein. Und sie fördert die Konzentration und handwerkliche Fähigkeiten.

Aus der Schmuckwerkstatt von Regens Wagner Holzhausen aus der Schmuckwerkstatt von Regens Wagner Holzhausen

zum Seitenanfang

Suche
Suche starten

Werkstattverkauf und Beratung 

Magnusstraße 3
86859 Igling-Holzhausen
(Haus St. Elisabeth)

Telefon: 08241 999-242
Dagmar Vogler-Holzmann
hz-wfbm-flechtwerkstatt@regens-wagner.de

Mo und Di: 8:30 bis 12:00 Uhr und 13:00 bis 15.30 Uhr

Handwerk aus den Magnus-Werkstätten

Wie finden Sie uns?

Die Werkstatt für Flechten und Schmuck befindet sich in Haus St. Elisabeth.

  • Sie parken auf dem Parkplatz 1 an der Magnusstraße. 
  • Sie gehen auf dem Fußweg am Hauptgebäude vorbei und biegen nach dem letzten Gebäude rechts ein. 
  • Sie gehen geradeaus weiter, am Kirchengebäude vorbei und biegen Sie dann erneut rechts ein. 
  • Das Gebäude zu Ihrer Linken ist Haus St. Elisabeth.

Wo gibt es unseren Schmuck zu kaufen?

  • Direkt in unserer Werkstatt in Haus St. Elisabeth
  • Im Hofladen Holzhausen
  • In der "Karotte" in Buchloe (Bahnhofstraße 10)
  • In unseren CAP-Märkten in Landsberg am Lech und Penzing
  • Im Klosterladen Dillingen
  • Beim Töpfermarkt in Türkheim
  • Beim Sommermarkt in Utting (8. und 9. Juli 2017)
  • Beim Adventsmarkt der Magnus-Werkstätten in Holzhausen (30. November und 1. Dezember 2018)