Fachdienst für Kinder und Jugendliche

Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Fachdienstes begleiten gruppenübergreifend die Kinder und Jugendlichen im Heilpädagogischen Wohnheim und in der Heilpädagogischen Tagesstätte.

Begleiten bedeutet hier:

  • Den Kindern und Jugendlichen mit Offenheit, Wertschätzung und Verständnis begegnen,
  • Beziehung aufbauen und Entwicklung fördern,
  • ihnen Halt geben und in Krisensituationen für sie da sein.

Das Fachdienst-Team setzt sich zusammen aus:

  • Psychologinnen und Psychologen
  • Heilpädagoginnen und Heilpädagogen
  • Sozialpädagoginnen und Sozialpädagogen (mit entsprechender Zusatzausbildung)

In Einzeltherapie und Gruppentherapie fördern wir:

  • Selbstbewusstsein und Selbstwertgefühl: Ich bin wertvoll, ich bin wichtig.
  • Annahme der Behinderung: Meine Behinderung ist ein Teil von mir, ich lerne damit leben.
  • Soziale Fähigkeiten: Ich kann mit anderen Menschen gut umgehen; es ist schön, Freunde zu haben!
  • Ausdrucksfähigkeit und Kommunikation: Ich kann den anderen mitteilen, was ich wünsche und denke
  • Selbstständigkeit und Eigenverantwortung: Ich schaffe es, vieles selber zu tun.

Zum Therapiebereich gehören:

  • Spieltherapiezimmer
  • Kugelbad
  • Werkraum
  • Rhythmikraum
  • Snoezelenraum
  • Pränatalraum mit Wasserklangbett
  • Boulderraum

Sich Ausprobieren im Boulderraum

Zusammenarbeit ist sehr wichtig:

  • Wir tauschen uns regelmäßig mit den Eltern, den Erzieherinnen und Erziehern, den Lehrerinnen und Lehrern aus.
  • Wir besprechen uns regelmäßig innerhalb des Fachteams.
  • Wir arbeiten mit einer Kinder- und Jugendpsychiaterin zusammen.

Ansprechpartner

Helmut Partsch 

Helmut Partsch
Psychologischer Fachdienst
Telefon: 08241 999-404
E-Mail: helmut.partsch@regens-wagner.de

Leichte Sprache