T-ENE: Tagesstätte für ältere Menschen

Für ältere Menschen, die nicht mehr arbeiten müssen, bieten wir Tagesbegleitung in der T-ENE.
T-ENE ist die Abkürzung für: „Tagesstrukturierende Maßnahmen für Erwachsene nach dem Erwerbsleben“.
Menschen mit und ohne Behinderung können die T-ENE besuchen.

In der T-ENE bieten wir Erwachsenen zum Beispiel:

  • Begegnung mit anderen Menschen: In der T-ENE sind wir nie allein.
  • Austausch mit anderen Menschen: Wir unterhalten uns über interessante Themen von gestern, heute und morgen.
  • Sinnstiftende Beschäftigung: Wir nützen unsere Fähigkeiten und machen sinnvolle Dinge wie Kuchen backen in unserer kleinen Küche.
  • Kreative Angebote: Wir musizieren, malen, handwerken und machen Handarbeiten.
  • Weiterbildung: Wir lernen neue Dinge.
  • Sportliche und aktivierende Angebote: Wir halten uns fit und gesund.
  • Teilnahme am gesellschaftlichen Leben: Wir gehen in den Ort oder fahren nach Buchloe und nehmen am Leben teil. Wir gehen zum Einkaufen oder Kaffeetrinken.
  • Gemeinsame Freizeitgestaltung: Wir feiern Feste, machen Ausflüge und vieles andere mehr.

Besuch bei den Offenen Hilfen in Buchloe

 Der Besuch der T-ENE hilft den älteren Menschen,

  • den Tagesablauf abwechslungsreich, lebendig und kreativ zu gestalten,
  • ihre persönlichen Fähigkeiten so lange wie möglich zu erhalten und
  • mit den Veränderungen leben zu lernen, die das Alter mit sich bringt.

Ansprechpartnerin

Simone Carl

Simone Carl
Leiterin der T-ENE
Telefon: 08241 999-424
E-Mail: simone.carl@regens-wagner.de

Leichte Sprache