Inklusionsbetrieb S+I

Die „S+I gemeinnützige GmbH“ wurde im Februar 2017 gegründet, um eine Integrationsfirma zu betreiben. Alleiniger Gesellschafter ist die Regens-Wagner-Stiftung Dillingen. Zum ersten Geschäftsführer wurde Ulrich Hauser, Gesamtleiter von Regens Wagner Holzhausen, berufen.

Wir sorgen für Verpflegung

Seit dem Schuljahr 2017/2018 bewirtschaftet S+I die Schulmensen des Ignaz-Kögler-Gymnasiums und des Dominikus-Zimmermann-Gymnasiums in Landsberg am Lech.
Die Mitarbeitenden sind verantwortlich für den Kioskbetrieb, die Pausenverpflegung, die Mittagessensversorgung und den Automatenverkauf in beiden Schulgebäuden für insgesamt ca. 3000 Schüler.
Weitere Arbeitsfelder sind in Planung.

Was der Name bedeutet

S+I ist die Abkürzung für „Service und Inklusion“.

Service

steht für das Aufgabenfeld: Es werden Dienstleistungen im Gastronomiebereich erbracht.

Inklusion

bedeutet, dass der Betrieb Arbeitsplätze für behinderte und benachteiligte Menschen bietet. Zwischen 40 und 50 Prozent der Mitarbeitenden sind Menschen mit Schwerbehinderung.

Was die S+I gGmbH erreichen will

Ziel der S+I gGmbH ist es, Menschen mit Schwerbehinderung einen Arbeitsplatz auf dem allgemeinen Arbeitsmarkt anzubieten. Und zwar einen Arbeitsplatz, der

  • dauerhaft ist, nicht nur kurzzeitig;
  • abwechslungsreich ist;
  • ihren persönlichen Fähigkeiten entspricht.

Ansprechpartner

Ulrich Hauser

Ulrich Hauser
Geschäftsführer S+I gGmbH
Telefon: 08241 999-160
E-Mail: s+i@regens-wagner.de

Leichte Sprache