Holzhauser Brett

Das Holzhauser Brett ist eine Kleinkunstbühne, die im Herbst 2017 ihren Anfang genommen hat. Betrieben wird sie von Schülerinnen und Schülern sowie Lehrerinnen und Lehrern der Regens-Wagner-Schule Holzhausen.

Programm 2019

  • Helmut A. Binser: Musikkabarett  „Ohne Freibier wär das nie passiert“ (23. Februar) – mehr dazu unter „Aktuelles“
  • Andreas Rebers: Kabarett „Ich helfe gern“ (23. März)
  • Turmtheater Regensburg: Theater „Mei Fähr Lady“ (4. Mai)
  • Johannes Honsell: Kabarett „Es österreicht“ (17. Mai)
  • Maxi Pongratz: Musik (neuer Heimatsound) „Koflgschroa solo“ (28. Juni)
  • Holzheimer/Drasch: Musikalische Lesung „Da kloa Prinz“ (21. September)
  • Losamol: Allgäuer Mundart-Reggae und HipHop „Tour 2019“ (4. Oktober)
  • Open Stage: Gäste machen Kleinkunst (9. November)
  • fastfood theater München: Improtheater (22. November)

Vorverkauf

Karten für alle Veranstaltungen gibt es:

Historie

FastFood Theater München beim Holzhauser Brett im November 2017Die Kleinkunstbühne hatte im November 2017 einen erfolgreichen Start mit bekannten Künstlern: Luise Kinseher, fastfood theater München und All about Davenport gaben Vorstellungen. Die Künstlerin Lucia Maier zeigte ihre Ausstellung „Stadtgesichter“.

In der Frühjahrs- und Herbstsaison 2018 standen ebenfalls großartige Künstler im Programm. Den Auftakt machte das Monika-Drasch-Quartett. Es folgten Andreas Martin Hofmeir und Koflgschroa. Auch das fastfood theater war wieder dabei.

Lesen Sie hier den Bericht über den Abend mit dem fastfood theater 2017.

Mehr

Weitere Informationen gibt es auf der Internetseitseite oder im Facebook-Auftritt des Holzhauser Bretts.