Unser Sommerfest 2017

„Je liebevoller die Gäste, umso schöner die Feste.“ (Sorbisches Sprichwort)

Wir haben ein sehr schönes Sommerfest erleben dürfen. Alles, was es zu einem solchen Fest braucht, war da: Essen und Trinken, tolles Sommerwetter und gute Musik. Vor allem aber: viele Menschen, die mitgeholfen und miteinander gefeiert haben.

Wortgottesdienst im Freien

Unser Sommerfest fand am Samstag, 8. Juli statt. Das Besondere in diesem Jahr: Wir begannen mit einem Wortgottesdienst auf dem Freizeitgelände unter freiem Himmel. Es war ein ökumenischer Gottesdienst mit unserem Direktor Rainer Remmele und Diakon Manuel Radlhamer von der evangelischen Kirche in Landsberg.

Nach der Begrüßung durch Gesamtleiter Ulrich Hauser erklang mit „Großer Gott, wir loben dich“ das erste Lied. Alle sangen tüchtig mit, die Musikkapelle Holzhausen bot dazu eine wunderschöne musikalische Begleitung.

Im Mittelpunkt des Gottesdienstes stand das Thema „Feste feiern“. Wir lernten in der Ansprache von Direktor Remmele, was für ein Fest wichtig ist. Welche verschiedenen Typen von Gästen es gibt. Und was Jesus als Gast auszeichnet. Gäste wie er, so Direktor Remmele, geben einem Fest Glanz. „Und wir haben viele solcher Gäste unter uns. Darum vertrauen wir darauf, dass es ein wundervolles Fest wird!“ (Mehr darüber finden Sie hier.)

Sommerfest 2017 bei Regens Wagner Holzhausen_Gesamteindruck

Sommerwetter, Sommerlaune, Sommerfest!

Sein Vertrauen wurde nicht enttäuscht: „Es ist ein tolles Fest!“, sagte ein Besucher: „Alles passt.“ Die Wasserrutsche – in den letzten Jahren aus Wettergründen nicht einsetzbar – wurde heuer von der ersten bis zur letzten Minute genutzt. Mancher Erwachsene blickte neidvoll auf die nassen Kinder, denen die Wassertropfen von den Armen perlten: „Man möchte noch einmal Kind sein!“, äußerte eine Besucherin mit leisem Seufzen.

Die Gäste strömten in Scharen zu uns nach Holzhausen und verteilten sich über unser Freizeitgelände. Dieses bot einen farbenfrohen Anblick mit all den Zeltdächern, leuchtenden Luftballons und bunten Sommerkleidern. Eine Wohltat für die Augen stellte auch die liebevolle Tisch-Dekoration im Zelt für Kaffee und Kuchen dar. Viele ließen sich nieder und schlemmten. „Die Torten sind alle im Haus selbst gebacken?“, staunten einige: „Großes Kompliment!“

Altvertraute Gesichter waren zu sehen, denn viele Gäste kommen jedes Jahr wieder. Unser Sommerfest gehört für sie unverzichtbar zum Sommer dazu. Andere besuchten uns zum ersten Mal, wie eine Dame aus Buchloe: „Ich war noch nie da“, bekannte sie. „Leider bin ich erst sehr spät gekommen und habe vieles verpasst. Was ich so sehe und erlebe, gefällt mir super. Ich bin jetzt richtig neugierig geworden. Nächstes Jahr komme ich früher!“

Wie immer sorgten verschiedene Gruppen dafür, dass keine Langeweile aufkommen konnte. Auch unser Sportverein Magnusheim e.V. führte wieder eine Choreografie vor. Heuer mit leeren Milchtüten! „Alles hat gut geklappt“, äußerte sich eine Sportlerin im Anschluss, „bloß die CD ging erst nicht, da mussten wir noch mal anfangen.“

Die Stimmung blieb gut, das Wetter hielt aus bis zuletzt. Die Sambagruppe „Samba Loco“ steckte mit ihren südamerikanischen Klängen gegen Ende noch zahlreiche Sommerfestler an: Sie zogen mit der Gruppe über das Gelände – rhythmisch im Takt wippend, versteht sich! Vor dem Kaffee-Zelt stand ein Besucher und klopfte den Rhythmus auf zwei leeren Wasserflaschen mit …

Sommerfest 2017 bei Regens Wagner Holzhausen - Blick in die Budenstraße

Wir bedanken uns

Ein herzliches Dankeschön gilt allen Gruppen, die mit ihren Beiträgen unsere Gäste unterhalten haben:

  • Musikkapelle Holzhausen
  • BRK-Rettungshundestaffel
  • Sportverein Magnusheim e.V.
  • Trommelgruppe „Amadrams“
  • Rock‘n‘Roll-Tänzer der FT Jahn Landsberg
  • Tanzgruppe „Lech-Line-Dancer“ aus Kaufering
  • Sambagruppe „Samba Loco“

Ein herzliches Dankeschön gilt auch allen Gruppen und Personen, die sich an anderer Stelle eingebracht haben, sei es vor oder hinter den Kulissen.

Ein herzliches Dankeschön gilt schließlich unseren Gästen, die von dem Typ waren, die gemäß der Ansprache unseres Direktors einem Fest seinen Glanz verleihen.

Gemeinsam haben wir dieses Sommerfest zu einem Höhepunkt im Jahr werden lassen für alle, die dabei waren – besonders aber für die Menschen mit Behinderung, die bei Regens Wagner Holzhausen begleitet werden.

zum Seitenanfang